m4e AG mit erfolgreicher Kapitalerhöhung

Das Münchner Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG (ISIN: DE000A0MSEQ3) hat sein Grundkapital aus Genehmigtem Kapital 2015/I von EUR 4.479.750,00 um EUR 447.975,00 auf EUR 4.927.725,00 gegen Bareinlage durch Ausgabe von 447.975 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 1,00 je Aktie erhöht.

Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt.

Das gesetzliche Bezugsrecht der bestehenden Aktionäre der m4e AG wurde ausgeschlossen. Die neuen Aktien wurden von der Studio 100 Media GmbH zum Ausgabebetrag von EUR 2,40 je Aktie gezeichnet.

Aus der Kapitalerhöhung fließt der m4e AG ein Bruttoemissionserlös in Höhe von
ca. EUR 1,07 Mio. zu. Mit dem zusätzlichen Kapital soll der internationale Wachstumskurs der Gesellschaft vorangetrieben werden.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 22. März 2017
m4e AG – Vorstand

Downloads