MIA AND ME jetzt auch in China

Die CGI-animierte Hit-Serie „Mia and me”, produziert von Hahn & m4e Productions GmbH, wurde bereits in mehr als 80 Länder der Welt verkauft. Nun kommt die Erfolgsserie auch nach China. Das Münchener Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG, verantwortlich für die weltweite Vermarktung der Marke, hat sich mit UYoung Culture & Media Co., Ltd. auf einen entsprechenden Vertrag geeinigt. UYoung, einer der führenden Vermarkter von Kinderthemen in China, repräsentiert alle TV-, Home Entertainment- und digitalen Rechte an „Mia and me” (78 x 23 Minuten) auf dem chinesischen Festland und plant einen großen Rollout über verschiedene Plattformen hinweg ab Anfang 2017.

„Die Herausforderung unsere beliebte und erfolgreiche TV-Serie ,Mia and me’ nach China zu verkaufen war schon immer sehr groß. Nun haben sich alle Anstrengungen ausgezahlt. Wir haben mit UYoung den optimalen Partner für diesen aussichtsreichen Markt gefunden”, erklärt Bernd Conrad, Commercial Director der m4e AG für Asien. „Wir freuen uns nun auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit UYoung!”

Clara Yang, General Manager von UYoung Acquisition & Distribution, ergänzt: „Dass wir die exklusive Agentur für m4e und ihre Erfolgsmarke ,Mia and me’ werden, erfüllt uns mit Stolz. Wir sind absolut davon überzeugt, dass diese Mischung aus CGI-Animation und Live Action von Millionen von Zuschauern auf den unterschiedlichsten Plattformen in China hervorragend angenommen wird.”

„Mia and me“ ist ‚created by Gerhard Hahn‘ und eine Produktion der Hahn & m4e Productions GmbH – einem Joint Venture zwischen der m4e AG und Gerhard Hahn. Die Serie wird co-produziert von Rainbow und ZDF German Television Network und durch die m4e AG weltweit vermarktet. Die Produktion der dritten Staffel wird Ende 2016/Anfang 2017 abgeschlossen, eine vierte Staffel und ein Kinofilm befinden sich in Entwicklung.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 19. Oktober 2016
m4e AG – Vorstand

Downloads