m4e mit weiteren internationalen TV-Abschlüssen für WISSPER

Im Anschluss an die letzte TV-Programmmesse MipTV hat das Münchener Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG eine Reihe laufender Verhandlungen über weltweite TV-Abschlüsse für seine neue CGI-animierte Serie „Wissper“ zum Abschluss bringen können. So hat der deutsche Sender ZDF die Comedy-Abenteuer-Serie für seinen Kinderkanal KiKA, der sie noch im Laufe dieses Jahres ausstrahlen wird, erworben. „Wissper“ wird auch in Österreich zu sehen sein, der öffentliche Sender ORF hat sich die Rechte gesichert. Die Pay-TV-Rechte für Großbritannien hat m4e an Viacom International Media Networks und dessen Kindersender Nickelodeon verkauft.

Außerdem bringt m4e seine Vorschulmarke in den russischen Markt, wo „Wissper“ noch im Herbst 2016 beim dort erfolgreichsten Kindersender Karusel on Air gehen soll. Die russische Agentur brand4rent ist derzeit mit dem Aufbau eines umfassenden Lizenzprogramms beschäftigt, erste Produkte sollen im Herbst in den Handel kommen. Die Spielwarenlinie der Simba Dickie Group wird dort Anfang 2017 auf den Markt kommen.

Weitere Abschlüsse wurden über den Co-Produzenten Discreet Art Productions auch für Asien getätigt, wo ZooMoo Networks Asia die Pay-TV-Rechte für Indonesien, Philippinen, Singapur, Thailand, Malaysia, Vietnam und Myanmar erworben hat. Free-TV-Rechte wurden an TIGA in Thailand und das TV-Netzwerk Mediacorp in Singapur, wo die Serie auf dem dort führenden Kindersender OKTO ausgestrahlt wird, verkauft.

Wissper” ist eine Serie für Vorschulkinder, die Folge für Folge das kleine Mädchen Wissper bei seinen Abenteuern begleiten können. Wissper hat eine sehr spezielle Begabung: Sie kann mit Tieren sprechen, was ihr erlaubt deren Probleme zu verstehen und sie gemeinsam mit den Tieren zu lösen. Das wird Wissper, die „Tierflüsterin“, zu einer beliebten Figur bei den kleinen Zuschauern auf der ganzen Welt machen.

Die 52 Episoden à sieben Minuten der CGI-animierten TV-Serie werden von Dan Good – bekannt für die BBC-Hitserie „Waybuloo“ – in einer Koproduktion zwischen seinem Londoner Animationsstudio Absolutely Cuckoo und der m4e AG, Telegael (Irland), Discreet Art Productions (Indien) und der deutschen BASTEI Media GmbH, einem Tochterunternehmen des Verlagshauses Bastei Lübbe AG, produziert. Die von Milkshake!, dem Kinderkanal des englischen Channel 5, in Auftrag gegebene Vorschulserie wird bereits in vielen Ländern erfolgreich ausgestrahlt. Die m4e AG ist für den weltweiten Vertrieb verantwortlich.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 23. Juni 2016
m4e AG – Vorstand

Downloads